Klassenstufe 4: Fabeln kennenlernen im Wortschatztheater

3. Oktober 2020
  • Lernen an anderen Orten macht viel mehr Spaß!

    Alle vierten Klassen besuchten im September das Wortschatztheater in Berlin. Dort lernten sie Fabeln kennen und studierten selbst eine Fabel ein. Lysann aus der Klasse 4c berichtet vom Wandertag mit ihrer Klasse:

    Am Morgen haben wir uns im Foyer getroffen. Danach sind wir zum Zug gelaufen. Als Nächstes sind wir eine Weile mit dem Zug gefahren und am Ostkreuz ausgestiegen. Dort sind wir in die S-Bahn eingestiegen. Damit sind wir auch eine Weile gefahren. Danach mussten wir ein Stückchen laufen. Plötzlich waren wir im Wortschatztheater.

    Da mussten wir einen Satz sagen, um einen Mitarbeiter Stempel zu bekommen. Inzwischen durften die anderen sich an die Bühne setzen. Bald darauf hat Grit (die Leiterin des Wortschatztheaters) eine Fabel vorgelesen. Nach einer Weile durften wir in einen Sack greifen und darin waren kleine Zettel. Darauf war entweder ein A oder ein I. Gruppe A (Fabel aus Afrika) bekam das Stück „Der stolze Schmetterling“. Gruppe I (Fabel aus Indien) bekam „Die acht kleinen Äffchen“.

    Wir haben alle sehr viel geübt und am Ende haben die Gruppen ihr Stück vorgeführt. Eine Gruppe hatte ein schwieriges Stück, die andere ein eher lustiges. Mir hat alles gut gefallen.