Leckere Nudelsalate zum Nachmachen für zu Hause

29. März 2020
  • Bald haben wir unseren Ernährungsführerschein!

    Ein kleiner Einblick ins Ernährungsprojekt der Drittklässler:

    Unsere dritten Klassen haben in den letzten Wochen am Ernährungsführerschein teilgenommen. In fünf praktischen Einheiten wurden zahlreiche Rezepte ausprobiert. Selbst die theoretische Prüfung haben wir bereits absolviert. Nun folgt nur noch die praktische Prüfung. Leider kam uns die Corona-Pandemie dazwischen. Jetzt warten wir, bis wir wieder zur Schule dürfen. In der Zwischenzeit könnt ihr gerne unseren kunterbunten Nudelsalat ausprobieren.

    Nils und Lina-Malin aus der Klasse 3c haben euch das Rezept einmal aufgeschrieben.

    Kunterbunter Nudelsalat:

    Nimm dir gekochte Nudeln aus 250 g Rohware. Halbiere 12 Kirschtomaten. Zunächst nimmst du dir 100 g Käse (Gouda) oder 1 halbe Salatgurke. Schneide sie in Würfel. Am besten schmeckt es, wenn du 4 Möhren reinraspelst. Nun kommen wir auch schon zum Dressing. Fülle 5 EL Pflanzenöl in ein Glas mit Schraubverschluss. Gib 3 EL Essig dazu, nimm dir 1 TL und mach Senf drauf. Jetzt gib 6 Prisen Jodsalz und 1-2 Prisen Pfeffer dazu. Schüttle das Glas. Als Abschluss schneidest du einen halben Bund Schnittlauch klein und vermengst alles miteinander. Lass es dir schmecken!

    — Nils, Klasse 3c

    Kunterbunter Nudelsalat:

    Zu Beginn kochst du Nudeln aus 250g Rohware. Anschließend schnippelst du 12 Kirschtomaten in zwei Hälften. Kurz darauf schneidest du 100 g Käse (Gouda) in Würfel oder auch eine halbe Salatgurke. Nachdem du damit fertig bist, reibst du vier Möhren an einer Standreibe. Bevor du zum Ende kommst, brauchst du ein Glas mit Schraubverschluss. Da gibst du 3El Essig,1Tl Senf, 5 EL Pflanzenöl, 6 Prisen Salz und 1-2 Prisen Pfeffer hinzu. Danach drehst du den Deckel zu und schüttelst ganz doll. Als Abschluss gibst du alles in die Salatschüssel und schneidest noch ein bisschen vom Bund Schnittlauch mit der Küchenschere in den Salat. Nun vermengst du alles mit dem Dressing. Guten Appetit.

    — Lina-Malin, Klasse 3c