Jahrgangsstufe 5: Ausflug in FEZ zur Vorstellung CheMagie

23. September 2019
  • Magie trifft auf Chemie

    Die Kinder der Klasse 5b berichten über den Wandertag:

    „Wir sind am 4. September 2019 mit den anderen 5. Klassen ins FEZ in der Wuhlheide gefahren. Wir waren auf einem sehr großen Spielplatz mit Türmen und allem Drum und Dran. Es hat sehr viel Spaß gemacht. Danach sind wir in eine Zaubershow gegangen. Diese Zaubershow hieß: CheMagie Wissensspaß.

    Es gab einen Zaubertrick mit einem Tuch, das wie aus dem Nichts verschwunden war und einem Krug, der nie leer wurde. Der, der das alles gemacht hatte, hieß Oliver Grammel. Und ja, er ist der Bruder von Sascha Grammel.

    Wir hatten außerdem Karten bekommen: eine Seite war rot und die andere grün. Oliver hat uns andauernd Fragen gestellt und wenn wir die rote Seite zeigten, war das sehr amüsant und toll.

    Meine Meinung ist also, dass es sehr viel Spaß gemacht hat.“

    (geschrieben von Juliette P., Klasse 5b)

    „Wir, die Klasse 5b, sind mit den anderen 5. Klassen am 4. September ins FEZ gefahren. Dort gab es einen sehr großen Spielplatz. Wir durften uns eine Stunde lang beschäftigen. Danach sind wir zu der Vorstellung gegangen, sie hieß CheMagie. Zuletzt durften wir leider nicht mehr auf dem Spielplatz spielen, weil unser Zug in 10 min gekommen ist.

    Meine Meinung:

    Ich fand die ganze Vorstellung cool. Meine Lieblings Nummer war so: Der Magier hat einen Krug genommen, und da ist so viel Wasser rausgekommen wie er wollte. Das fand ich richtig lustig.“

    (geschrieben von William N., Klasse 5b)