Der ganz besondere Klassen-Adventskalender der 4b

18. Dezember 2018
  • Ein selbstgebastelter Kalender versüßt die Vorweihnachtszeit

    Die Kinder der Klasse 4b berichten selbst:

    Wir, die Klasse 4b, haben einen Weihnachtskalender gebastelt. Unsere Klassenlehrerin Frau Petersohn hat uns gezeigt, wie wir ein Häuschen basteln können (für die Überraschungen). Dann haben wir die Nummern verteilt. Wenn man mit dem Haus fertig war, konnte man eine Schneeflocke basteln. Emilias Schneeflocke sah am besten aus. Ich finde, dass unser Kalender super gelungen ist. Der Kalender funktioniert so: Jeder hat eine Nummer auf seinem Häuschen. Wenn z. B. eine 6 draufsteht, und wir den 6. haben, darf derjenige, der es gebastelt hat, es aufmachen und eine ÜBERRASCHUNG kommt raus.

    (geschrieben von Emma B.)

     

    Wir, die Klasse 4b, haben in der Kunststunde  einen Adventskalender gestaltet. Wir haben kleine Häuser gebastelt. Alle kamen darum an meinen Tisch. Weil meine Banknachbarin nicht da war, musste ich es allen Kindern erklären. Man konnte aber auch Papier-Sterne basteln bei den kleinen Häuschen, die auch aus Papier waren. Wir haben sie aus einem A3-Blatt gemacht, die wir anschließend auch anmalen konnten. Jeder hatte eine Nummer bekommen, und wenn man ein Türchen geöffnet hat, liegt dort ein Radiergummi drunter. Und ich hatte die Nummer 18. Jetzt an den Dezember-Tagen können die Kinder, die ihr Haus gemacht haben, es aufmachen.

    (geschrieben von Carolin W.)