Klasse 4c: Experimentiernacht zum unserem Universum

14. Oktober 2020
  • Lernen über Nacht – Das macht Spaß!

    Die Kinder der Klasse 4c vertieften die Inhalte aus dem Sachunterricht in einer Experimentiernacht.

    Das Thema Universum begeisterte bereits im Unterricht zahlreiche Kinder. Aber Experimente dazu durchzuführen und das auch noch ganz spät abends, war für die gesamte Klasse 4c ein absolutes Highlight.

    Mit der großartigen Hilfe von neun fleißigen Eltern wurden für die Kinder neun unterschiedliche Experimente angeboten:

    Die Planeten und ihre Abstände zur Sonne

    Ich fand das mit dem Ordnen der Planeten richtig cool, weil es große Entfernungen gab. Zum Beispiel war der Saturn 30 m von der Sonne entfernt und der Uranus ist 19,4 m weit weg. Der Merkur war nur 50 cm weit weg von der Sonne. Die Erde ist 1 m weit entfernt.

    — Seline
    Der Aufbau der Erde

    Am besten fand ich, dass wir eine Erde bauen konnten. Ich habe gelernt, wie groß die Abstände zwischen den Planeten sein können. Ich fand es mega toll.

    — Ronja
    Die Oberfläche der Sonne

    Ich fand die Experimentiernacht sehr cool und spannend. Ich habe viel gelernt, was ich noch nicht wusste. Zum Beispiel, dass auf der Sonne Blasen entstehen oder dass der Neptun voll weit weg vom Uranus ist.

    — Sara

    Ich habe gelernt, dass der Neptun sehr, sehr, sehr weit weg von der Sonne ist. Ich fand cool, als wir die Sonne gekocht haben. Es waren sooo viel Blasen. Eigentlich fand ich alle sehr toll!

    — Lina-Malin
    Die Mondkrater

    Ich habe vorher noch nicht gewusst, dass Asteroiden auf den Mond gefallen sind.

    — Felix
    Temperaturunterschiede auf dem Merkur

    Die Experimentiernacht hat mir so viel Spaß gemacht. Am liebsten würde ich das immer so machen. Ich hatte zwar nur 2 Stunden Schlaf, aber es war cool!

    — Nils
    Der Neptun und seine Monde

    Mir gefiel die Experimentiernacht sehr gut. Ich habe sehr viel gelernt. Bloß eines war doof: mir war übel und ich musste nach Hause fahren.

    — Louis
    Der Raketenantrieb

    Ich fand die Experimentiernacht richtig cool. Wir durften so lange auf bleiben. Ich bin mit meiner Freundin erst um 1:14 Uhr eingeschlafen. Morgens um 7:40 Uhr sind wir Frühstück essen gegangen. Als der Unterricht begonnen hat, wenn wir als erstes einen Test zum Universum geschrieben. Es hat mega Spaß gemacht.

    — Ella H.
    Schwerelosigkeit im freien Fall
  • Ich fand die Nacht sehr, sehr toll. Ich fand die Stationen mit der Schwerelosigkeit am spannendsten.

    — Lysann
    Der Astronauten-Test

    Ich fand viele Stationen mega cool, aber am meisten Spaß gemacht hat mir die, wo man den Astronauten-Test gemacht hat. Das hat mega viel Spaß gemacht. Aber es gab auch andere Stationen, die ich richtig cool fand.

    — Rosalie