Kunst Klasse 5/6: So hätten wir den Arc de Triomphe verpackt

14. September 2021
  • Wir machen es wie Christo!

    Ohne zu wissen, wir der Künstler Christo geplant hatte, haben die Klassen 5c, 6a und 6c sich an den Arc de Triomphe gewagt und ihn verpackt.

    Der Künstler Christo ist leider letztes Jahr verstorben. Aber sein letztes Kunstwerk wird genau in diesem Moment in die Tat umgesetzt. Christo war bekannt dafür, große Dinge wie Brücken, Bäume, Felsen oder Häuser zu verpacken. Auch der Berliner Reichstag wurde vor vielen Jahren von ihm in Stoff verpackt. Nun wird der Triumphbogen in Paris verpackt. Und das wollten wir einmal ausprobieren…

    Christo war so besonders, weil er viele Gebäude und Starturen mit sehr dicken Stoff verpackt hat. Christo hat auch einen langen Steg aus Styropor und Stoff übers Wasser gebaut. Wir wollten uns in seine Welt versetzen. Was haben wir gemacht? Wir haben Videos über Christo und seine Frau geguckt. Wir haben uns auch Bilder von der echten Arc de Triomphe angeschaut. Dann haben wir eine Kopie vom Arc de Triomphe mit Stoff verpackt.

    — Lina-Malin, Klasse 5c

    In der Klasse 6a haben wir Arc de Triomphe verpackt. Wir haben von Frau Seifert ein dickes Blatt mit dem Arc de Triomphe bekommen, ein bisschen Stoff und Wolle und konnten unsere Kreativität freien lauf lassen. Viele Schüler haben verschiedene Farben genommen, manche heller andere wiederum dunkler. Einige Schüler*innen nahmen sich Wolle und nähten etwas Kleines darauf. Es entstanden viele kreative Werke.

    — Casey, Klasse 6a