Klasse 3a: Winterliche Landschaften wie beim Künstler Ton Schulten

26. März 2019
  • Landschaftsmosaike in Winterfarben

    Die Klasse 3a gestaltete ganz besondere Winterbilder:

    Die Schülerinnen und Schüler der Klasse 3a lernten im Kunstunterricht den niederländischen Künstler Ton Schulten und seine ganz besondere Malweise kennen.

    Ton Schulten möchte nämlich auffallen und ganz anders malen als andere Künstler. Seine Bilder sind eigentlich sehr einfach vorgezeichnet, aber sie erinnern an Mosaike. Es gibt nämlich waagerechte und senkrechte Linien, die durch seine Bilder gehen. An den Rändern sind die Bilder meist dunkler gemalt als in der Mitte. Der Blick des Betrachters wird automatisch zur Mitte gezogen.

    Das sollten nun auch die Kinder der Klasse 3a ausprobieren. Sie zeichneten sich eine einfache Winterlandschaft vor und zogen Striche hindurch. Dann ging das große Mischen los. Benötigt wurden viele typische kalte Winterfarben. Nur in der Mitte konnten auch warme Farben verwendet werden.

    Na, wer von der Klasse 3a hat es am besten geschafft, Ton Schultens typische Malweise umzusetzen?