Klassenstufe 5: Aschenputtel aus Pappe und Papier

10. Februar 2020
  • Theater mal anders

    Die Kinder der Klasse 5b berichten:

    Ende Januar fuhren alle fünften Klassen nach Berlin in das Weite Theater für Puppen und Menschen. Wir fuhren mit der Bahn hin. Es hat eine Stunde gedauert. Als erstes haben wir Frühstückspause gemacht. Danach durften wir im Park spielen. Ich habe mit meinen Freunden Verstecke gespielt. Ich wurde als erstes gefunden. Dann durften wir endlich rein. Wir haben uns das Stück Aschenputtel angeguckt. Es war sehr spannend, denn die Schauspieler hatten alles aus Papier hergestellt. Nach einer Stunde haben wir einen Workshop gemacht. Die erste Gruppe ging raus und die zweite Gruppe probierte, ein paar Szenen nachzuspielen. Danach sind wir wieder zu Schule gefahren. Es war sehr witzig.

    (geschrieben von Luca M., Klasse 5b)

    Wir – die Klassen 5a, 5b und 5c – sind in das Weite Theater gefahren. Dort haben wir uns ein Theaterstück angeschaut. Das Theaterstück hieß Aschenputtel. Das Weite Theater ist in Berlin. Es steht besser gesagt vor der Haustür meiner alten Wohnung. Das fand ich cool. Es gab am Ende sogar noch einen Workshop. In diesem Workshop konnten wir eine kleine Szene spielen, aber nur mit Papier. Ehrlich gesagt fand ich das Theater ein bisschen in die Länge gezogen, trotzdem fand ich alles sehr cool und es hat mir sehr viel Spaß gemacht.

    (geschrieben von William N., Klasse 5c)

    Wir waren am 28.01.2020 im Weite Theater in Berlin. Wir haben das Theater Aschenputtel gesehen. Es war eine besondere Inszenierung, denn es wurde alles aus Papier gemacht. Wirklich alles, auch die Figuren wurden aus Papier gemacht. Zwei Personen haben alles gespielt. Nur Wasser haben sie am Anfang genommen, um Bäume und Landschaften zu malen. Eine Stunde ging das Theater, danach hatten wir zwei Workshops. Eine Gruppe war drinnen und hat Papier in Figuren gebastelt (zumindest versucht) und die andere Gruppe war draußen und hat Szenen nachgestellt. Ich war mit Laura und Cora draußen. Wir haben Aschenputtel nachgespielt, der Froschkönig, Rotkäppchen, Schneewittchen und die Bremer Stadtmusikanten. Die Szene fand ich am besten und lustiger. Der Workshop war sehr cool. Ich hätte gerne noch mehr Fotos gemacht. An sich war der Ausflug ok, aber das Theater war etwas langweilig.

    (geschrieben von Sophia H., Klasse 5b)