Lerngruppe 6: aufregender Wandertag zur Polizei

11. Juli 2017
  • Nun wissen die Flexies, wie man bei der Polizei arbeitet!

    Die Kinder der LG 6 berichten selbst von ihrem Wandertag:

    „Wir sind mit dem Zug zur Polizei gefahren. Die Zugfahrt war sehr lang.“ (Pia)

    „Am 22. Juni 2017 waren wir bei der Polizei und als wir da waren, haben wir einen Film geguckt. Der war über die Polizei und sie haben ihn selber zusammengestellt. Da hat sich sogar ein Polizist als Verbrecher verkleidet.“ (Benita)

    „Wir haben einen Film geguckt, wo jemand eine Flasche auf einen Polizisten geworfen und getroffen hat. Aber ich fand es doof, dass er gesagt hat, dass er auch von der Polizei ist.“ (Pia)

    „Wir haben gesehen, wie die Polizei einen Flaschenwerfer festgenommen hat. Er wurde in eine Zelle gebracht.“ (Arne)

    „Bei der Polizei war es sehr toll, nicht nur, weil wir Handschellen um hatten, sondern auch wegen des Films.“ (Casey)

    „Ich habe herausgefunden, dass Willys Papa bei der Polizei arbeitet.“ (Ida)

    „Ich fand toll, dass da ein Panzer war und noch toller, dass wir in den Panzer einsteigen durften. Dann war da noch ein Auto wie ein Feuerwehrauto, nur in blau. Das war der Gerätewagen. Wir durften auch alles anfassen.“ (Michel)

    „Soll ich euch was verraten? Wir haben uns alle Sachen angeschaut, die man für die Polizei braucht. Und zwar Handschellen, Helm, Weste, Schießkanonen und wir haben sogar einen Panzer gesehen.“ (Feline)

    „Wir durften sogar in drei Autos rein. Ein Auto hieß ‚gepanzertes Auto’. Ein anderes hieß ‚Gruppenwagen’. Das dritte war ein ‚Gerätewagen’“ (Casey)