Auch im Sportunterricht der Viertklässler wird das große Thema Markt aufgegriffen

18. Dezember 2017
  • Jahrmarktstimmung im Sportunterricht

    Laut unseres neuen schulinternen Rahmenlehrplans beschäftigt sich die Jahrgangsstufe 4 aktuell in allen Schulfächern mit dem Oberthema Markt. Beim fachübergreifenden Unterricht geht es darum, verschiedene Perspektiven auf ein Thema zuzulassen und zu ermöglichen. Die klassischen Fachstunden wurden auflöst und Verschiedenes zum Thema Markt verknüpft. Damit werden den Kindern verschiedene Zugänge ermöglicht.

    In den letzten Sportstunden hatten unsere Viertklässler die Aufgabe, die Vorgaben des neuen Rahmenlehrplans im Bereich Turnen und Tanz kreativ umzusetzen. Sie sollten eine virtuelle Jahrmarktsituation schaffen und dies als Choreografie präsentieren. 

    Moritz aus der Klasse 4c berichtet:

    „Am 6.12. und noch mal am 13.12. haben wir im Unterricht geturnt. Alle Kinder haben Kostüme dabei gehabt und haben fleißig geübt und alle haben was vorgemacht. Zum Beispiel die Mädchen haben Turnübungen auf der Matte gemacht. Sogar die Jungen hatten zwei Tänze vorbereitet. Auch ein paar Mädchen hatten sich einen Tanz ausgedacht, aber dann war keine Zeit mehr. So waren unsere zwei Tage auf dem Jahrmarkt.“