Nach zwei Wochen Pause freuen sich die Fünftklässler endlich wieder aufs Alloheim

4. Juni 2017
  • Wieder zum Alloheim!

    Finnja K. aus der Klasse 5b schreibt übers außerschulische Lernen im Alloheim Grünheide:

    1. Juni 2017

    Heute, nach nunmehr 2 Wochen wegen Himmelfahrt, ist die halbe Klasse der 5b im Rahmen des WAT-Unterrichts wieder zum Alloheim gelaufen. Dieses Mal waren besonders wenige Betreuer für uns da. Sie haben uns aber wie immer gut betreut, mussten jedoch noch viele andere Aufgaben erledigen, wie die Bewohner verpflegen oder so.

    Wir haben viele unterschiedliche Tätigkeiten gemacht, wie Reinigung, Haustechnik, Betreuung, Rezeption und Küche. In den einzelnen kleinen Tätigkeiten macht man etwas Verschiedenes, aber oft wird auch zusammengearbeitet. Ich habe mit einigen älteren Leuten „Mensch, ärgere dich nicht“ gespielt. Es hat mir Spaß gemacht, aber man braucht viel Geduld. Sie haben nur gewürfelt und ich musste für sie setzen, manchmal wollten sie auch gar nicht würfeln.

    Zum Schluss haben wir alle zum Kindertag ein Eis bekommen, aber was ich unfair fand, war, dass die Reinigungskräfte aus unserer Klasse noch Schokolade bekommen haben.

    Die Zeit verging wie um Flug und wir sind dann wieder zur Schule zurückgelaufen.

    Wir freuen uns schon auf die nächste Woche 🙂