Neues Hortangebot für die Großen: Mädchenkram und Jungssachen

28. November 2017
  • Gleich nach den Ferien gab es zwei neue Angebote im Hort: Mädchenkram und Jungssachen

    Ein neues Angebot begeistert alle Hortkinder!

    Gemeinsam mit Frau Krafft und Frau Maschlonkowski wurden Ideen gesammelt, was Mädchen oder Jungs im Hort gerne einmal machen möchten. Jeweils eine Woche vorher wird etwas ausgesucht, was dann in der kommenden Woche organisiert wird.

    Der Wunsch der Mädchen gemeinsam zu tanzen stand bereits auf dem Plan und hat allen Spaß gemacht. Am Freitag, den 24. November, ging es gemeinsam in die Küche. Es wurde ein leckerer Kuchen gebacken und viele schöne Gespräche geführt. An einem hübsch gedeckten Tisch wurde der Kuchen dann mit viel Appetit verspeist.

    Auch der Wunsch für die kommende Woche steht schon fest: Dann geht es in die Kreativwerkstatt zum Basteln. Was das wird, wird nicht verraten – es ist ja bald Weihnachten.

    Unsere Jungs hatten sich zum Start das Zocken ausgesucht. Aber auch sie wollen regelmäßig wiederkommen.

  • Schön, dass es jetzt etwas für Große gibt und dass Mädchen und Jungs mal getrennt werden.

    — Phiona, Kl. 5

    Es macht Spaß, mal etwas mit meinen Freundinnen zu machen – ohne Jungs.

    — Nia, Kl. 6
  • Schade, dass ich im Dezember kein Hortkind mehr bin. Ich würde gern wieder kommen.

    — Maria, Kl. 4

    Das ist das Lieblingskuchenrezept von meinem Papa.

    — Tayna, Kl. 4
  • Sicher werden wir noch viele schöne Nachmittage machen und ihr werdet von uns hören. Wir würden uns auch über neue Gesichter freuen.

    • Mädchenkram: freitags in der Bibliothek
    • Jungssachen: dienstags im Medienraum des Hortes

    Beide Angebote sind für Kinder ab der vierten Klasse.