Stadt-Rallye, Fischkutterfahrt, Wattwanderung und vieles mehr…

4. Juli 2017
  • Eine großartige Abschlussfahrt nach Heide

    Gunja G. berichtet von der letzten großen, gemeinsamen Fahrt der Klasse 6b

    Unsere Abschluss-Klassenfahrt vom 12. bis 16. Juni 2017 führte uns nach Heide an die Nordsee, wo die Jugendherberge Heide unser Zuhause war. Wir unternahmen coole Dinge.

    Am Montag, also dem Tag der Abfahrt, fuhren wir eine ganze Weile. Als wir angekommen waren, durften wir die Jugendherberge erkunden. Danach machten wir eine Stadt-Rallye, um mehr über Heide herauszufinden.

    Dann, am Dienstag, war eine Fischkutterfahrt auf dem Fluss Eider geplant. Dort habe ich das erste Mal Seehunde in freier Wildbahn gesehen. Nach der Fischkutterfahrt sind wir zum Multimar Wattforum gelaufen. Dort gab es auch ein Forscherlabor, in dem wir verschiedene Tiere kennengelernt haben, zum Beispiel den Seestern.

    Am Mittwoch fuhren wir nach Büsum, um eine Wattwanderung zu machen. Auf dem Watt haben wir viele kleine Strandkrabben entdeckt und auch viele Muscheln. Später gingen wir noch zu einer Seehundaufzuchtstation. Die Tiere waren voll niedlich.

    Auf den Donnerstag habe ich mich am meisten gefreut, weil wir ins Schwimmbad „Dithmarscher Wasserwelt“ gegangen sind. Den Tag fand ich persönlich am besten, weil ich das erste Mal einen Salto ins Wasser geschafft habe.

    Die Abreise Tag war Freitag. In den 6 Stunden der Rückfahrt holten die meisten Kinder ihren verlorenen Schlaf nach. Auch Chella und ich.

    Ich fand die Klassenfahrt total toll und würde sie, wenn ich könnte, auch noch einmal machen. Außerdem fand ich cool, dass wir einen Seestern berühren konnten. Das war sehr interessant. Ich habe auch erfahren, wie groß Wattwürmer werden können.