Hausaufgabenbetreuung

individuelle Lernzeit
  • Wir begleiten die Kinder täglich durch die individuelle Lernzeit.

    Die individuelle Lernzeit ist ein Angebot des Hortes und kann nur mit einem aktuellen Betreuungsvertrag in Anspruch genommen werden!

    Die Kinder können die individuelle Lernzeit nutzen, um ihre Hausaufgaben / Wochenplanaufgaben zu erledigen. Sie dient der Vor- und Nachbereitung des Unterrichtes. Die Kinder sollen dadurch ihr erlerntes Wissen festigen und anwenden.

    • Klassenstufe 1/2

      Die Flex-Lerngruppen können nach dem Unterricht innerhalb von 30 Minuten ihre Aufgaben aus der Schule bearbeiten. Die pädagogischen Fachkräfte bieten parallel eine Kleingruppenbetreuung an. Bei Bedarf kann diese Zeit auch für andere Belange der Lerngruppe genutzt werden.

    • Klassenstufe 3/4

      In den Jahrgängen 3 und 4 wird in der Zeit zwischen 13:00 – 14:00 Uhr den Kindern die Möglichkeit geboten, ihre Hausaufgaben im Klassenverband zu erledigen. Gleichzeitig wird diese Zeit genutzt, damit die Kinder im Klassenverband ihre sozialen Strukturen stärken und erweitern können.

    • Klassenstufe 5/6

      In den Jahrgängen 5 und 6 findet keine gezielte Hausaufgabenbetreuung statt. Ab 14:15 Uhr bis spätestens 15:30 Uhr betreut eine pädagogische Fachkraft die Lernwerkstatt Hausaufgaben. Alle Hortkinder können dieses Angebot nutzen und dort ihre Aufgaben erledigen.

    Durch das selbstständige Bearbeiten der Aufgabenstellungen bekommt der Lehrer die Möglichkeit zu erfahren, wie das Kind dieses Wissen einsetzt und verinnerlicht hat. Daher werden die Lösungen der Aufgaben nicht auf Richtigkeit durch die pädagogischen Fachkräfte kontrolliert und entsprechend korrigiert. Dies würde zu einer Verfälschung des tatsächlichen Lernstandes des Kindes führen.
    Die pädagogischen Fachkräfte schaffen die Rahmenbedingung für die individuelle Lernzeit. Sie motivieren die Kinder, sich mit den Aufgabenstellungen auseinanderzusetzen und geben höchstens „Denkanstöße“, damit das Kind sein Wissen anwenden kann. Weiterhin werden so auch langfristige Entwicklungsziele angestrebt, wie Umgang mit Konsequenzen des eignen Handelns und Selbstorganisation im Alltag.
    Freitags findet grundsätzlich keine Lernzeit statt!