Jahrgangsstufe 1/2: Großes Bauernhof-Projekt mit tierischer Klassenfahrt

5. Oktober 2017
  • Traktor fahren, Kühe melken, Brot backen und Vieles mehr...

    Passend zum aktuellen Thema "Bauernhof" fuhren unsere Flexies zum Kinderbauernhof nach Gussow. Was sie dort erlebten, berichten sie selbst:

    „Die Klassenfahrt war toll. Es gab Tiere und Wohnwagen. Ich habe meine Sachen ausgepackt. Dann sind wir rausgegangen. Wir haben auf dem Spielplatz gespielt. Danach sind wir essen gegangen. Wir durften noch ein bisschen auf dem Spielplatz. Dann wurden wir aufgerufen. Wir haben Brote gebacken. Das hat Spaß gemacht. Wir durften noch eine kleine Runde auf dem Spielplatz spielen.“

    (geschrieben von Mia, LG 4)

     

    „Nach dem Frühstück haben wir auf dem Spielplatz gespielt. Dann hat Frau Matschke die LG 4 gerufen und dann ging es los. Wir haben Brot gebacken und danach gab es Kaffee und Kuchen. Dann durften wir auf den Spielplatz. Am Dienstag waren wir alle wach. Nach dem Frühstück sind wir mit dem Traktor mit Hänger gefahren. Wir sind an Pferden vorbeigekommen und danach hat uns die Frau viele Sachen gezeigt. Dann sind wir zurückgefahren.“

    (geschrieben von Alma, LG 4)

    „Ich habe mit Lea, Hannah, Alisha, Leoni und Emily in einem Zimmer geschlafen. Auf dem Bauernhof gab es Hasen, Schweine, Pferde, Ponys, Gänse, eine Kuh, Hühner und Puten. Wir haben Brot gebacken und uns mit Getreide beschäftigt. Wir durften einen kleinen Film gucken und sind mit dem Traktor gefahren.“

    (geschrieben von Lara, LG 4)

     

    „Die Klassenfahrt war schön. Ich war mit Elisa, Luna und Emily in einem Zimmer. Da gab es Pferde und wir sind mit dem Traktor gefahren. Ich war auf dem Spielplatz und habe Getreide gemahlen.“

    (geschrieben von Josy, LG 4)

    „1. Tag: Wir sind mit dem Bus auf einen Bauernhof gefahren. Als wir angekommen sind, durften wir in die Bungalows und alles auspacken. Dann wurden wir zu einer Hofführung gerufen. Wir sind zuerst zu den Hühnern und dann zu den Ponys gegangen. Dann haben wir die Schweine und Kaninchen gesehen. Danach sind wir zu den Pferden und Kühen gegangen. Nach dem Mittagessen haben wir in den Bungalows gespielt.

    2. Tag: Nach dem Frühstück sind wir auf den Spielplatz gegangen. Alma, Mia, Marie und ich haben gewippt. Danach sind wir wieder in die Bungalows gegangen und haben gespielt. Nach dem Spielen haben wir Mittag gegessen. Danach sind wir wieder in die Bungalows gegangen.

    3. Tag: Wir sind aufgestanden und haben gefrühstückt. Danach haben wir gepackt und sind losgefahren.“

    (geschrieben von Liana, LG 4)

    „Auf der Klassenfahrt waren wir in getrennten Zimmern. Ich, Maxim und Kilian waren zusammen in einem Zimmer. Kilian und Maxim haben Autos gespielt. Wir haben auch mal Fußball gespielt. Es gab auch einen schönen Spielplatz mit einer Nestschaukel, einem Spielhaus, einem Parcours und einer Rutsche. Es gab auch ein Schwein. Das war 14 Jahre alt. Die Art ist vom Aussterben bedroht. Es gab da auch 2 Hunde und 5 Katzen. Ich habe beide Hunde gesehen, aber nur eine Katze. Am ersten Tag haben wir Brot gebacken und einen Film über Getreide angeguckt.“

    (geschrieben von Lucian, LG 4)

     

    „Der Bauernhof war schön. Wir haben im Kuhstall Frühstück, Mittag, Vespa und Abendbrot gegessen. Manchmal waren wir auch im Bungalow. Dazu will ich noch was sagen: Ich war mit Lara, Hannah K., Leoni, Emily W. und Alisha in einem Zimmer. Wir haben auch Brot gebacken. Das ist das Ende.“

    (geschrieben von Lea, LG 4)

    Und nach der Klassenfahrt…

    …ging es im Unterricht weiter mit dem Thema Bauernhof. In allen Fächern wird das Thema angeschnitten.

    Im Kunstunterricht sind wunderbare Kühe (und ein Stier) entstanden. Im Deutschunterricht wurden Bauernhof-Geschichten geschrieben. In Englisch spielten die Kinder lustige Spiele mit den „farm animals“. Und in Musik versuchten sich die Flexies an einer „tierischen Besprechung“ (einem Kanon mit Tierstimmen der Bauernhoftiere).