Das Abschlussgeschenk der Sechstklässler an unsere Schule

18. Juli 2017
  • Mülleimer der etwas anderen Art

    Wie jedes Jahr gestalten die Sechstklässler zum Abschluss ihrer Grundschulzeit ein Geschenk, damit man sich weiterhin an sie erinnert.

    „In den letzten Wochen haben wir mit Herrn Werner Mülleimer gebaut. Wir haben unsere Hände vom Holz ausgesägt und bemalt. Es gab jeweils 2 Gruppen. Eine hat am ersten Tag einen Mülleimer gebaut und die andere Gruppe hat die Hände ausgesägt und bemalt. Und am nächsten Tag haben wir die Gruppen getauscht. Wir hoffen, die anderen Schüler werden sie sorgfältig benutzen.“

    (geschrieben von Domenic und Tom, Klasse 6a)

    „Am 23. Juni hatten wir ein Mülleimerprojekt. Wir haben Hände aus Holz ausgesägt und angemalt. Jeder Schüler hat seine eigene Hand gestaltet. Danach wurde der Mülleimer von uns gebaut – mit Hilfe von Herrn Werner. Wir fanden das Projekt sehr schön.“

    (geschrieben von Laura, Klasse 6b)

    In der Holzwerkstatt wurden die Hände auf Holz aufgezeichnet, ausgesägt und geschliffen.
    Danach wurden die Hände bemalt oder mit dem Lötkolben bearbeitet.
    Hier werden die Kästen gebaut:
    Die feierliche Übergabe erfolgte am 17.7.2017.